Astorin Cardio Tabs Katze

  • Art.-Nr.
  • 160743
  • Lieferzeit:
  • 2 - 5 Tage*

18,84

inkl. ges. MwSt. 7 %
zzgl. Versandkosten

Grundpreis:
 € / Stück

Sie haben noch keine Variante gewählt.

*Für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Beschreibung

Diätetisches Ergänzungsfuttermittel für Katzen zur Unterstützung der Herzfunktion bei chronischer Herzinsuffizienz und als Ergänzungsfuttermittel bei L-Canitin-Mangel.

Zusammensetzung: 22% Milch- und Milchnebenprodukte, 19% Zucker (Dextrose, Fructooligosaccharide), 10% Hefen, 5% Getreide, 8% Mineralstoffe

Zusatzstoffe je kg: L-Canitin 125.000 mg, Taurin 125.000 mg, Vitamin B12 31.500 mg, Kalium als Kaliumjodit 5.600 mg, Lecithin 50.000 mg, Kieselsäure 30.000 mg

Inhaltsstoffe: Rohprotein 316,5%, Rohfett 7,6%, Rohfaser 0,4%, Rohasche 13,4%, Kalium 0,6%, Magnesium 0,5 %

Fütterungsempfehlung: Tagesmenge pro Katze (5 kg):
Bei leichtem bis mittlerem sekundärem L-Carnitin-Mangel, älteren Katzen und trächtigen oder säugenden Kätzinnen: 0,5 bis 1 Tablette.

Bei starkem sekundärem L-Carnitin-Mangel am Myokard: bis zu 10 Tabletten pro Tag für 6 - 12 Wochen; danach 1 Tablette.

Die Tabletten unter das Futter mischen oder direkt in das Maul eingeben.

1 Tablette enthält 75 mg L-Carnitin.

Hinweise:
Die Katze zählt abstammungsgeschichtlich zu den Carnivoren. Da tierische Proteine große Mengen an L-Carnitin enthalten, hat sich die Katze auf eine carnitinreiche Ernährung eingestellt. Ihre Fähigkeit zur Resorption ist stark reduziert, eine Eigensynthes findet nicht statt.

L-Carnitin erfüllt als Co-Enzym für den Transport von langkettigen Fettsäuren in die Mitochondrien wichtige Aufgaben im Energiestoffwechsel, insbesondere bei Muskeln mit Dauerleistung wie etwa dem Herzmuskel. Sie gewinnen Energie überwiegend aus dem Abbau von Fettsäuren ( Beta-Oxidation ) und sind deshalb auf die kontinuierliche Versorgung mit L-Carnitin und weiteren essenziellen Stoffen, u.a. Vitamin B12 angewiesen.

Gerade bei Fütterung von Dosenalleinfutter oder Trockennahrung sowie bei fleischarmen Diäten und bei der Gewichtsreduktion besteht ein erhöhter L-Carnitin-Bedarf, um der Verfettung der Leber entgegenzuwirken bzw. die Energiegewinnung aus dem Abbau von Körperfettreserven zu ermöglichen und Acetonämien zu vermeiden.

Für die Funktionstüchtigkeit des Herzens ist auch eine ausreichende Versorgung der Katze mit Taurin und dem unmittelbar korrelierendem Kalium essenziell.
 

 

 

Nach oben