Hunde

Versele-Laga Plaque Free Dental Kit

  • Art.-Nr.
  • 331805
  • Lieferzeit:
  • 2 - 5 Tage*

11,30

inkl. ges. MwSt. 19 %
zzgl. Versandkosten

Grundpreis:
 € / 100Gramm

Sie haben noch keine Variante gewählt.

*Für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Beschreibung

Plaque Free Dental Kit. Eine gute Zahnhygiene ist für die allgemeine Gesundheit eines Hundes von wesentlicher Bedeutung.

Bei einem ungepflegten Gebiss haben Bakterien freies Spiel und die Bildung von Zahnbelag und Zahnstein wird gefördert.

Dadurch können sich die Zähne verfärben und es kann zudem Mundgeruch entstehen.

Tierärzte sind sich einig: Regelmäßiges Zähneputzen mit einer angepassten Zahnpasta ist die beste Garantie für ein gesundes Gebiss. Keine andere Behandlung ist so effektiv.

Oropharma Plaque Free Zahnpasta, für starke und gesunde Zähne:

  • Entfernt Zahnbelag
  • Beugt der Zahnsteinbildung vor
  • Schmackhaft für den Hund
  • Mit Kalziumkarbonat für eine milde und gründliche Reinigung
  • Mit natürlichen Enzymen für einen noch besseren und langanhaltenden Schutz.

Versele-Laga Zahnbürste, außerordentlich geeignet für Hunde; mit einem weichen Griff und langem Stiel. Das Pinselchen am Ende ist für schwer erreichbare Stellen und zum Putzen zwischen den Zähnen außerordentlich geeignet.

Anwendungsvorschrift:
Tägliches Putzen wird empfohlen.
Drücken Sie erbsengroß Zahnpasta auf eine geeignete weiche Zahnbürste, wie zum Beispiel die Versele-Laga Zahnbürste. Machen Sie kleine kreisförmige Bewegungen über die Zähne und das Zahnfleisch. Ein Hund muss sich an die Gebisspflege gewöhnen. Dies erfordert manchmal Geduld. Idealerweise bringen Sie es Ihrem Hund in jungem Alter spielerisch bei.

  • Lassen Sie Ihren Hund erst die Zahnpasta probieren, dann gewöhnt er sich an den Geschmack.
  • Gewöhnen Sie Ihren Hund an einen "Gegenstand" an den Zähnen: Reiben Sie mit einem Finger oder einer Gaze über die Zähne. Wiederholen Sie dies danach mit der Bürste, ohne Zahnpasta.
  • Wenn Ihr Hund an die vorstehenden Schritte gewöhnt ist, können Sie versuchen, sein Maul zu öffnen und die Ober- und Unterseite zu putzen. Zum Schluss die Innenseite.

 

 

 

 

Nach oben