Hunde

Synbiotic D-C

  • Art.-Nr.
  • 357119
  • Lieferzeit:
  • 2 - 5 Tage*

20,68

inkl. ges. MwSt. 7 %
zzgl. Versandkosten

Grundpreis:
 € / Stück

Sie haben noch keine Variante gewählt.

*Für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Beschreibung

Die natürliche Antwort auf eine gestörte Darmflora.

Ein mikrobielles Ungleichgewicht (Dysbiose) zeigt sich durch Symptome wie Diarrhö, Lethargie und Appetitlosigkeit.

Ursachen dafür sind häufig:

  • Arzneimittel (z.B. Antibiotika)
  • Stress (Reisen, Tierpension, nach Operationen, Trennung von der Mutter,...)
  • Futtermittelumstellung oder -unverträglichkeit
  • Magen-Darm Erkrankungen

Dagegen kann man mit Pro- und Präbiotika auf schonende Art und Weise vorgehen:

Preplex- Präbiotikum: 

Dieses unverdauliche Kohlenhydrat fördert die Aktivität und das Wachstum nützlicher Bakterienkulturen im Verdauungstrakt. Preplex liefert mit seiner Formulierung Fructo-Oligosaccharide (FOS) und Gummi arabicum. FOS dienen Bakterien des vorderen Dickdarms als Nahrung, während Gummi arabicum seine Wirkung auch im hinteren Bereich der Dickdarms entfalten kann.

Enterococcus faecium:

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die dem Empfängertier einen gesundheitlichen Nutzen bringen. Das Probiotikum "Enterococcus faecium" erfüllt eine Reihe von Funktionen: Es konkurriert mit pathogenen Bakterien und verdängt diese. Es kann die Darmflora ansäuern, was das Wachstum der krankmachenden Keime ebenfalls hemmt. Außerdem wurde gezeigt, dass Probiotika das Immunsystem fördern.

Kaolin und Pektin:

Kaolin ist ein natürliches Bindemittel und unterstützt den normal geformten Kot. In Pro-Kolin+ ist der Kaolingehalt sehr ausgewogen. Pektin ist eine lösliche Faser, die im Kolon schnell verstoffwechselt wird. Neben seiner Präbiotischen Wirkung ist Pektin auch für seine beruhigende Wirkung auf die Darmoberfläche bekannt.

Die Mikroverkapselung dient dazu, die Bakterien möglichst unversehrt an den gewünschten Ort im Darm zu transportieren. Mit dieser Technik werden die Probiotika besser bedeckt, sodass sie ruhen, bis sie in Dünndarm aktiv werden können. Die Kapsel schützt die Probiotika vor der Magensäure und garantiert auch die 2 jährige Haltbarkeit.

Bei täglicher Gabe von einer Kapsel beträgt die Reichweite 4 Wochen.
 

Nach oben