Beratungshotline info@tiervitalshop.de | Tel: MO-DI & DO-FR 14:00 - 17:00 Uhr Ab 14 Uhr erreichbar

Online Shop für Tiermedikamente - Diät-futter - Tierbedarf

Warenkorbvorschau
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.
Lieferland

Summe
Warenwert (Netto)
0,00 €
Warenwert (Brutto)
0,00 €
Versandkosten (Netto)
0,00 €
Versandkosten (Brutto)
0,00 €

Zwischensumme (Netto)
0,00 €

Gesamtsumme (Netto)
0,00 €
Gesamtsumme (Brutto)
0,00 €
pferde

Equitop Pronutrin

Art.-Nr.  NEW-10927

Lieferzeit:
2 - 5 Tage *


75,98 €
Grundpreis:
21,71 € / kg
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

*Für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Noch Fragen Linie

Sie erreichen uns
MO-DI & DO-FR
14:00-17:00 Uhr

per Mail unter
info@tiervitalshop.de

oder per Telefon unter
07161 - 95 66 068

Linie Noch Fragen

Beschreibung

Pronutrin® das Diätetikum für den gestressten Pferdemagen, lindert Streßsymptome wie Mattigkeit, Leistungsminderung, Gewichtsverlust etc.

  • Pronutrin® hilft aber auch effektiv bei bereits vorhandenen Magengeschwüren, die bei immerhin bis zu 60 % aller Sportpferde eine Rolle spielen.
  • Achten Sie auf alle Symptome, die Ihr Pferd Ihnen zeigt, denn all´zu oft liegt´s am Magen.
  • Aus der Humanmedizin wissen wir, dass Streß krank machen kann.
  • Neueste Studien belegen, dass auch Pferde in zunehmendem Maße darunter leiden.
  • Pronutrin® hilft Ihnen, effektiv gegen die in den angehängten Dateien beschriebenen Symptome vorzugehen.
  • Die Symptome für Stresserkrankungen wie Beschädigungen der Magenschleimhaut sind äußerst vieldeutig.
  • Darum ist es um so wichtiger, dass Sie Ihr Pferd gut beobachten und genau hinschauen.

Stress-Symptome
Stress-Ursachen
Einsatzgebiete

Zusammensetzung: Zitrustrester, Obsttrester, Kartoffelpülpe

Inhaltsstoffe: Rohfaser 12,0%, Rohfett 12.0%, Rohprotein 4,0%, Rohasche 3,0%, Magnesium 0,1%

Zusatzstoffe: Lecithin, Glycerin

Fütterungsempfehlung:

  • 1 x täglich 50 g pro 100 kg Körpergewicht mit dem Krippenfutter vermischt.
  • Bei verzögerter oder schlechter Futteraufnahme kann die Gabe auf 2 x täglich 25 g pro 100 kg Körpergewicht verteilt oder zur Gewöhnung anfangs halbiert und über 2 bis 3 Tage bis zur empfohlenen Menge gesteigert werden (Messbecher innenliegend).
  • Bei Saugfohlen wird die erforderliche Menge Pronutrin® (25 - 50 g) mit der 3fachen Menge lauwarmem Wasser vermischt.
  • Nach 2 bis 3 Minuten kann der entstehende Brei dem Fohlen mit einer Spritze oder einer Plastikflasche direkt ins Maul verabreicht werden.
  • Die Pferde nehmen Pronutrin® in der Regel gut auf.
  • Allerdings zeigen viele Tiere schon aufgrund der Magenprobleme einen verringerten Appetit.
  • Einige müssen sich auch erst an den neuen Geschmack gewöhnen.
  • In diesen Fällen hilft meist die auf 2 x täglich verteilte und anfangs reduzierte Gabe (siehe oben) sowie gegebenenfalls zusätzlich das Vermischen mit dem Lieblingsfutter oder mit Feuchtfutter, wie z.B. Weizenkleie (ggf. mit Melasse) oder Mash (Leinsamen, Weizenkleie, Quetschhafer).
  • Pferden, die z.B. krankheitsbedingt die Futteraufnahme zum größten Teil oder vollständig verweigern, kann Pronutrin® als Brei (siehe oben!) vorübergehend vom Tierarzt mit der Nasenschlundsonde eingegeben werden.

Fütterungsdauer:
Füttern Sie Pronutrin® zunächst über 2 Wochen. Hat sich der Zustand Ihres Pferdes normalisiert oder gebessert, sollte die Diät trotzdem weitere 2 Wochen fortgesetzt werden, um das Rückfallrisiko zu verringern. Bei Bedarf ist auch eine Dauer- oder Intervallverabreichung möglich. Darüber und über eventuelle Zusatzmaßnahmen sollte Ihr Tierarzt je nach klinischem Bild bzw. nach gastroskopischer Kontrolle entscheiden.

 

 

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen

pferde