Beratungshotline info@tiervitalshop.de | Tel: MO-DI & DO-FR 14:00 - 17:00 Uhr Ab 14 Uhr erreichbar

Online Shop für Tiermedikamente - Diät-futter - Tierbedarf

Warenkorbvorschau
Sie haben noch keine Artikel im Warenkorb.
Lieferland

Summe
Warenwert (Netto)
0,00 €
Warenwert (Brutto)
0,00 €
Versandkosten (Netto)
0,00 €
Versandkosten (Brutto)
0,00 €

Gesamtsumme (Netto)
0,00 €

Gesamtsumme (Brutto)
0,00 €
pferde

Derbymed Cutalind

Art.-Nr.  330858

Lieferzeit:
2 - 5 Tage *


49,98 €
UVP 52,99 €
Grundpreis:
124,95 € / Liter
inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

*Für Lieferungen nach Deutschland. Die Lieferzeiten für andere Länder und die Informationen zur Berechnung des Liefertermins finden Sie hier.

Noch Fragen Linie

Sie erreichen uns
MO-DI & DO-FR
14:00-17:00 Uhr

per Mail unter
info@tiervitalshop.de

oder per Telefon unter
07161 - 95 66 068

Linie Noch Fragen

Beschreibung

Derbymed Cutalind - Öl zum Aufsprühen auf die Haut - natürliche Öle pflegen strapazierte Haut und mindern die Scheuerneigung.

  • Cutalind mindert die Scheuerneigung und pflegt die Haut insbesondere bei Sommerekzem.
  • Natürliche Öle mit einem hohen Phytosterolgehalt pflegen strapazierte Haut und wirken zukünftigen Hautirritationen entgegen.

Einsatzgebiete:

  • Bei Sommerekzem und Hautirritationen
  • Minderung von Scheuerneigung

Wirkung: Cutalind zeichnet sich durch einen kausalen Effekt gegen das Sommerekzem aus, da es die Sommerekzem auslösenden Insekten fernhält. Daraus resultieren bessere Wundheilung und der Rückgang der Scheuerneigung. Die Folge ist ein bestmöglicher Verlauf des Sommerekzems bis hin zum völligen Abklingen der Symptome während des Einsatzes von Cutalind.

Zusammensetzung: Rapsöl, Leinöl, Canolaöl, Distelöl, Citronellaöl, Aloe Vera Extrakt, Melissenöl, Geraniumöl, Johanniskrautöl, Lösungsmittel und Antioxidantien.

Wirkstoffe je kg: nach Biozid-VO (EU) Nr. 528/2012 - Margosa-Extrakt 48 g / 100 g.

Enthält: Citronellal, Geraniol, 1,6-Octadien, 7-Methyl-3-methylen-, Säure-hydratisiert, Citronellolfraktionen – kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Anwendung:

  • Mindestens 2 x wöchentlich großzügig auf angegriffene und typischerweise gefährdete Hautpartien wie Mähnenkamm und Schweifrübe aufsprühen.
  • Die Behandlung kann beliebig oft wiederholt werden.
  • Da die Juckreiz auslösenden Insekten dämmerungsaktiv sind, sollten betroffene Pferde nachmittags aufgestallt werden.
     
pferde